Corona-Virus: Empfehlungen zur kurzfristigen Liquiditätssicherung für Jungunternehmen und Start-Ups

COVID-19 stellt die deutsche Wirtschaft vor eine große Herausforderung: internationale Lieferketten werden gestört, die Nachfrage geht großflächig zurück und Aufträge bleiben aus. Wir vermuten eine kurz- bis mittelfristige Marktunsicherheit, deren genaue Länge noch unklar ist. Um dennoch Illiquidität oder Zahlungsengpässe zu meiden, stellen wir Empfehlungen zur kurzfristigen Liquiditätssicherung bei Jungunternehmen und Start-Ups vor.

Aufrechterhaltung der Liquidität

  • Verringerung von Ausgaben: Vermeide alle nicht notwendigen Ausgaben oder verschiebe sie nach Möglichkeit. Sprich Deine Lieferanten, Dienstleister, Vermieter etc. an und frage nach Optionen.
  • Vermeidung neuer Anstellungen: Warte mit Neubesetzungen etwas ab.
  • Wandlung einiger Stellen in Kurzarbeit: Nutze das Kurzarbeitergeld der Bundesagentur für Arbeit. Die Bundesregierung hat jüngst die Zulassungsvoraussetzungen für Kurzarbeitergeld erleichtert. So müssen nun nur noch 10% der Beschäftigten vom Arbeitsausfall betroffen sein, um Kurzarbeit anzumelden. Auf den Aufbau negativer Arbeitszeitsalden wird teilweise oder vollständig verzichtet. Zudem können auch Leiharbeitnehmer*innen Kurzarbeitergeld beziehen.

Einführung eines soliden Working Capital-Managements

  • Einzahlungen: Versuche, Deine in Rechnung gestellten Leistungen so schnell wie möglich vergüten zu lassen.
  • Auszahlungen: Schiebe Rechnungen möglichst auf, um Deine Finanzierungsdauer zu verringern. Hierbei helfen Dir unter anderem die Steuerstundungen und Steuervorauszahlungsanpassungen des BMWI. So können die Finanzbehörden Steuern aktuell stunden, wenn die Einziehung eine erhebliche Härte darstellen würde.

Suche kurz- bis mittelfristiger Finanzierungsquellen

  • ERP-Gründerkredit-Startgeld: Das BMWI verspricht Unternehmenskredite in unbegrenzter Höhe. Sprich Deine Hausbank auf Möglichkeiten kurzfristiger KfW-Darlehen an. Der ERP-Gründerkredit-Startgeld bietet beispielsweise bis zu 30.000€ für Betriebsmittel mit 80% Haftungsfreistellung für Deine Hausbank.
  • ERP-Gründerkredit-Universell: Hier kannst Du bei einer Haftungsfreistellung von ebenfalls bis zu 80% Betriebsmittelkredite bis 200 Mio. € Kreditvolumen beantragen.

Aufstellung einer kurzfristigen Liquiditätsplanung

  • Planung: Stelle eine 13-wöchige Liquiditätsplanung unter Berücksichtigung aller absehbaren und geplanten Ein- und Auszahlungen auf.
  • Aktualisierung: Dokumentiere alle Ein- und Auszahlungen wöchentlich, um eine Liquiditätsunterdeckung frühzeitig zu erkennen.

Fazit: Aufsetzend auf der aktuellen Situation empfehlen wir, die Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit als oberste Priorität anzusehen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Ein enges Liquiditätsmonitoring, sinnvolles Working Capital-Management und die Suche nach externen Finanzierungsmöglichkeiten sind einige mögliche Schritte. Gerne unterstützen wir Dich dabei.

Wir bei Trustventure beraten junge Unternehmen in Finanzfragen und bieten CFO-As-A-Service-Leistungen an. Unsere Expertise in Fragen zur Unternehmensfinanzierung, Planung und zum Controlling schafft Transparenz und Sicherheit für Dich und Deine Investoren. Melde Dich gerne über unser Kontaktformular oder schreibe uns direkt an office@trustventure.de.

Weiterführende Informationen:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-uebersicht-kurzarbeitergeldformen

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-video

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/bundestag-kurzarbeitergeld-1729626

https://www.foerderdatenbank.de/

Ähnliche Beiträge

Template: Monatsreporting

Regelmäßige Reportings schaffen zuverlässig Transparenz für Geschäftsführung und Gesellschafter. Damit sorgen sie für ein langfristiges Vertrauen in...

mehr lesen